Michael Priebe
Island – Formen, Farben und Strukturen einer Landschaft Eine Reise von den Küsten des Südens durch das Hochland nach Norden 

Island, die Insel in den kühlen und stürmischen Weiten des Nordatlantiks, reizt durch den Kontrast zwischen den grünen und fast lieblichen Zonen entlang seiner Küsten und durch das vielfältige und in weiten Teilen archaische Bild seiner Landschaft. Dieses resultiert aus dem für geologische Verhältnisse jungen Alter der Insel, welche in ihrer Mitte zerrissen wird durch die Kontinentalspalte, welche die Insel teilt in den europäischen und amerikanischen Teil. Der Vortrag führt über einen Teil der Südküste hinein ins Innere der Insel, über Landmannalaugar durch das Hochland nach Norden, zu den Wasserfällen um den Dettifoss und zur Askja Caldera und zum Vatnajökull. Er zeigt den ungewöhnlichen Farb- und Formen-Reichtum einer Landschaft, die oft nicht von dieser Welt zu sein scheint. 

Termin: Montag, 25.11.2019, 19.30 Uhr Ort: VHS Ingolstadt, Hallstraße 5, Kino (UG) Gebühr: 6,00 EUR

Michael Priebe
Mongolei – Jurten, Wüste, Weite, Einsamkeit       

Die Mongolei, ein Land fünfmal so groß wie Deutschland und nur sehr dünn besiedelt, wartet mit einer überraschenden Vielfalt an unterschiedlichen Landschaftsformationen auf, durch welche Sie dieser Vortrag führt. Liebliche grüne Landschaften mit sanften Hügeln, mäandernden Flüssen, an deren Ufern Yaks und Kühe trinken, wildlebende Pferde, welche ungestüm die grünen Weiten durchmessen. Die krage Stein- und Geröllwüste der Gobi, eine flache Ebene, die sich in allen Himmelsrichtungen am Horizont verliert. Vereinzelt erscheint sie in sich hoch auftürmenden Dünen, ständig bewegt durch kühlende Winde, welche sogleich die Spuren der Wanderer in Sand verwehen. Die pittoresken Erosionsformen, deren Farbenspiel mit den Tageszeiten wechselt und aus deren Tiefen einst Knochen der Dinosaurier geborgen wurden.

Termin: Mittwoch, 11.03.2020, 19.30 Uhr Ort: VHS Ingolstadt, Hallstraße 5, Kino (UG) Gebühr: 6,00 EUR